Zusammenarbeit bei OPC UA mit ABIMAQ vereinbart

VDMA Brasilien

Eine hochkarätige Delegation des brasilianischen Maschinenbauverbandes ABIMAQ unter Führung seines Hauptgeschäftsführers, Herrn José Velloso, hat in einem Videogespräch mit der VDMA Delegation unter Führung des Geschäftsführers des Fachverbandes Kunststoffmaschinen, Herrn Thorsten Kühmann, eine Zusammenarbeit mit dem Ziel der Durchsetzung und Verbreitung des OPC UA Standards in Brasilien vereinbart.

Ergebnis des Gespräches per Videokonferenz mit Simultandolmetscherin und Vertretern von ABIMAQ Mitgliedern (Romi und Siemens) ist, dass Vertreter beider Verbände konkrete Aufklärungsarbeit in Brasilien leisten wollen und in gemeinsamen Gruppen die Verbreitung des Standards vorbereiten. Auf Seiten des VDMA werden dabei Herr Andreas Fath, Herr Dr. Harald Weber und der Verfasser dieses Berichtes teilnehmen.

Mitgliedsunternehmen des VDMA, die an dem Thema OPC UA in Brasilien interessiert sind, können wir gerne mehr Informationen zukommen lassen (e-mail: thomasjaulbrich@vdma.org).