A VDMA

Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen

id:22742009
Die Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau ist ein sehr heterogener Fachzweig des deutschen Maschinenbaus. Er verfügt über ein sehr breites und vielschichtiges Produktportfolio. Das gilt insbesondere für den Nahrungsmittelmaschinenbau, der in viele verschiedene Teilbranchen untergliedert ist.
 
Um dem branchenspezifischen Informationsbedarf der Mitglieder Rechnung zu tragen und um das Know-how zu den größeren Teilbranchen zu bündeln, ist der Fachverband aktuell in sechs Fachabteilungen untergliedert:
Bäckereimaschinen
Fleischverarbeitungsmaschinen
Getränkemaschinen und Molkereitechnik
Süßwarenmaschinen
Pharma- und Kosmetikmaschinen
Verpackungsmaschinen
Mit über 100 Mitgliedern sind die meisten Unternehmen Mitglied in der Fachabteilung Verpackungsmaschinen. In den anderen Fachabteilugen liegen die Mitgliederzahlen zwischen 35 und 60. Die Fachabteilungen treffen sich zu jährlichen Mitgliederversammlungen und wählen aus ihren Reihen für jeweils drei Jahren einen Vorstand.
 
In den Arbeitskreisen, Informationsveranstaltungen und auf der alle drei Jahre stattfindenden gemeinsamen Mitgliederversammlung des Fachverbandes treffen sich die Mitglieder aus allen Teilbranchen. Hier stehen der Branchen übergreifende Austausch untereinander und das gemeinsame Interesse an übergeordneten Themen im Mittelpunkt.
 
Die Serviceleistungen des Fachverbandes für seine Mitglieder sind breit gefächert und beinhalten folgende Schwerpunktthemen:
 
Marktinformationen für den Vertrieb
Technik und Forschung
Hygienic Design
 
Die Details zu diesen drei Schwerpunkten einschließlich Kontaktdaten der Ansprechpartner können Sie den gleichnamigen Flyern im Downloadbereich entnehmen. Weitere Informationen zu allen weiteren Aktivitäten des Fachverbandes finden Sie unter den Menüpunkten Messen, Technik und Wirtschaft dieser Website: https://nuv.vdma.org https://nuv.vdma.org

Bildquelle : Pixelio_Stihl024

Menzel, Margret
Menzel, Margret
Zurück