VDMA viewer

VDMA-Büro in Brasilien

Thomas J.A. Ulbrich

Das VDMA-Büro in Sao Paulo dient der Unterstützung der VDMA-Fachverbände bei ihrer Arbeit im Hinblick auf den brasilianischen Markt. Es unterstützt die VDMA-Mitglieder in Brasilien.

Der VDMA

Mit über 3100 Mitgliedsunternehmen und mehr als 500 Mitarbeitern in der Zentrale in Frankfurt am Main ist der VDMA Europas größter und wichtigster Verband für die Investitionsgüterindustrie. Der VDMA hat 38 Fachverbände. Branchenübergreifende Arbeitsgemeinschaften, Foren und Projekte intensivieren die Zusammenarbeit der einzelnen Fachverbände. Die VDMA-Landesverbände in den Regionen Baden-Württemberg, Bayern, Mitte, Nord, Nordrhein-Westfalen und Ost sorgen für den direkten Kontakt vor Ort. Sie vertreten die Interessen des Maschinen- und Anlagenbaus gegenüber den jeweiligen Landesregierungen. In Berlin und Brüssel pflegt der VDMA den Austausch mit wirtschaftspolitischen Entscheidungsträgern und Multiplikatoren. Die VDMA-Büros in China, Indien, Japan, Russland und Brasilien unterstützen die VDMA-Mitglieder bei ihrem Engagement in den wichtigsten Auslandsmärkten.

VDMA in Brazil

Das VDMA-Büro in Sao Paulo dient der Unterstützung der VDMA-Fachverbände bei ihrer Arbeit im Hinblick auf den brasilianischen Markt. Es unterstützt die VDMA-Mitglieder in Brasilien.

Das VDMA-Büro in Sao Paulo unterhält gute Beziehungen zur brasilianischen Industrie, deutsch-brasilianischen Unternehmen, Botschaft und Konsulaten sowie zu Brasilianischen Industrievereinigungen.

Diese Aktivitäten haben bereits zur engen Zusammenarbeit einzelner VDMA Fachverbände mit ihren brasilianischen Partnerverbänden geführt. Das Büro unterstützt VDMA-Mitglieder auch bei der Suche nach Geschäftspartnern in Brasilien.

Vorrangige Aufgaben des VDMA-Büros in Sao Paulo sind:

  • Brückenkopf zwischen der deutschen und brasilianischen Industrie
  • Organisation von Symposien und Informationsveranstaltungen in Brasilien
  • Teilnahme an bilateralen Regierungsaktivitäten zwischen Deutschland und Brasilien
  • Bereitstellung von Informationen über das Angebot des deutschen Maschinenbaus und Unterstützung brasilianischer Unternehmen bei der Suche nach Lieferanten und Geschäftspartnern in Deutschland
  • Bereitstellung von Informationen zu Märkten, Entwicklungstrends, Projekten und Ausschreibungen in Brasilien
  • Förderung der Zusammenarbeit und Joint Ventures zwischen deutschen und brasilianischen Unternehmen zum gemeinsamen Vorteil
  • Unterstützung brasilianischer Unternehmen bei der Positionierung des Unternehmens in der VDMA-LIKO-Datenbank (Suche nach Lizenz- und Kooperationspartnern)